NEU! 76 Projects Modular Computer Mount lieferbar!

3 Tipps um euren Rucksack zu Hause lassen zu können

Wer ist schon gerne mit Rucksack unterwegs. Wer seinen Rucksack dabei hat kennt es: verschwitzter Rücken und eingeschränkte Bewegungsfreiheit sind nur zwei Nachteile die gegen einen Rucksack sprechen.
Hier ein paar Tipps wie ihr auf den Trails auch ohne Rucksack für Reparaturen gerüstet seit!

  Tipps zum fahren ohne Rucksack auf dem Mountainbike oder Rennrad

Ohne Rucksack hat man mehr Bewegungsfreiheit auf dem Bike



Verstaue Tubeless Plugs, Kabelbinder & Co im Steuerrohr

Miles Wide Industries Fork Cork verschließt den Gabelschaft vor Dreck und schafft Stauraum

Der Miles Wide Industries Fork Cork ist ein Schritt in Richtung Freiheit beim Biken


Der Miles Wide Industries Fork Cork dichtet den Gabelschaft vor Dreckbeschuss von unten her ab und schafft zusätzlichen Stauraum für essentielle Parts, wenn es mal brenzlig wird auf dem Trail. Da der Stauraum naturgemäß nicht der größte ist, packe ich nur die wichtigsten Ersatzteile und Helferlein in meinen Gabelschaft. Mit dabei sind Tubeless Plugs, ein Werkzeug um diese nutzen zu können, Kabelbinder, Kettenschloss, Ersatzventil und Geld für erfrischende Getränke danach ;). Was ich am Fork Cork mag, ist das man kein teueres komplettes System kaufen muss, sondern man kann die Dinge nutzen die man eh schon besitzt. Es ist einem auch selbst überlassen was man reinpackt, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.



Schlauch, Pumpe und Reifenheber am Rahmen befestigen



Mit 76Projects Little Piggy lassen sich Schlauch, Reifenheber, Co2 direkt am Rahmen befestigen


Ohne Schlauch und Reifenheber auf einer längeren Tour unterwegs zu sein, ist keine so gute Idee. Ich musste schon einige male per Fuß zurück zum Ausgangspunkt, weil ich einen Schlauch vergessen hatte. Die Idee Schlauch und Reifenheber direkt am Rahmen zu befestigen, ist nichts neues. In den letzten Jahren haben sich aus dem "ich nehme einfach Isolierband" einige nette Lösungen mit zusätzlichen Features entwickelt. Einige dieser genialen Zubehöre kommen aus dem Hause 76Projects. The Piggy und The Little Piggy ermöglichen es dir Schlauch, Reifenheber, Co2 und Minitool direkt am Rahmen zu befestigen. Entweder per Strap oder per Direct Mount an einem der zusätzlichen Flaschenhalterbefestigungen, die immer mehr Rahmenhersteller haben, zu montieren. On Top hat man zusätzlich die Option alles in eine Dry Bag zu packen und es gut geschützt durch das ekligste Wetter zu chauffieren.



Die gute alte Hosentasche


Auch in der Hosentasche oder Trikottasche kann man nützliche Dinge wie ein Multitool packen.


Eine Hosentasche hat so ziemlich jede Bike Short. Es gibt auch Bib-Shorts oder Protektorwesten mit speziellen Taschen zum verstauen von Schlauch oder Multitool. Ich achte immer darauf das ich in Hosen, Trikot oder Bib Short keine spitzen Gegenstände mitnehme. Manchmal ist es auch nützlich etwas zu haben, wo man seine sieben Sachen gut organisieren kann. Zum Beispiel mit dem Sticky Pod Mini für die Hosentasche oder die etwas größere Variante für die Trikottasche. Denn nichts ist nerviger als wenn alles lose umher fliegt.


Fazit

Wenn eine Tour nicht länger als 2 Stunden dauert, dann fahre ich fast immer ohne Rucksack. Das Plus an Bewegungsfreiheit und ein weniger verschwitzter Rücken sind zwei große Vorteile. Nicht zu verachten ist, dass es ohne Rucksack kein Geschaukel in Kurven gibt und kein schlagen am Hinterkopf im supersteilen Gelände. Selbst wenn ich auf einer längeren Tour unterwegs bin und auf einen Rucksack angewiesen bin, nutze ich Fork Cork, Little Piggy und Co. damit weniger Gewicht am Rücken liegt. Alle Produkte aus dem obigen Text sind bei uns im Shop erhältlich. Wenn Ihr Fragen habt, freue ich mich von euch zu hören.

Viele Grüße Holger