Mo- Fr verschicken wir Bestellungen bis 10:30 noch am gleichen Tag

Das richtige Setup für dein Mullet Cycle

Bevor wir starten ist es wichtig zu erwähnen wo wir begonnen haben.

Warum haben bikes mit symmetrischen Laufrädern flache Lenkwinkel, Lenker mit Rise und oft viel Spacer unter dem Vorbau?

Um den Fahrer vor einem Überschlag übern Lenker in steilem Gelände zu schützen

Deshalb sind Bikes mit symmetrischen Laufrädern so eingestellt.

Da Mullet Cycles optimal auf ein kleineres Hinterrad und ein größeres Vorderrad abgestimmt sind, fühlt man sich ins Bike integriert - und nicht als würde man auf dem Bike sitzen.

Die Vorderradachse ist höher als die Hinterradachse was zusätzlich die Gefahr eines Überschlages minimiert.

Mullet Cycles wurden absichtlich um zwei verschiedene Radgrößen herum gebaut. Du kannst dein Mullet NICHT mit Rädern der gleichen Größe vorne und hinten aufbauen.

Grund SetUp

Schritt 1. Stelle die Sattelhöhe und die Längsrichtung deines Sattels ein

1.Wenn du deine Sattelhöhe eingestellt hast messe den Abstand zwischen Boden und Mitte Sattel

- Notiere dieses Maß

Schritt 2. Stelle den höchsten Punkt am Lenker auf den Wert aus Schritt eins ein

1.Wenn deine Sattelhöhe stimmt, und dein Lenker UNTERHALB deines Lenkers ist, nutze folgende Tipps um den Lenker gleich mit der Sattelhöhe zu bringen.

- Verwende einen Lenker mit 0-35mm Rise

- Verwende eine Vorbau mit Rise

- Mehr Headset Spacer unterhalb des Vorbaus

2.Wenn deine Sattelhöhe stimmt, und dein Lenker OBERHALB deines Lenkers ist, nutze folgende Tipps um den Lenker gleich mit der Sattelhöhe zu bringen.

- Verwende eine Lenker mit weniger oder gar keinen Rise

- Verwende einen Vorbau mit weniger/ negativen Rise (+/-)

- Weniger Headset Spacer

Der Lenker sollte nicht höher oder tiefer als 15mm im Vergleich zum Sattel sein.